Waidhofner Radmarathon 2014

Waidhofen, Raphael und DominikUm 09:30 wurde der Waidhofner Radmarathon 2014 gestartet (zur Abwechslung einmal bei trockenen Bedingungen). Von den Sonntagsfahrern am Start Dominik Böcksteiner und Raphael Kreilhuber.

Am ersten Anstieg setzte sich eine ca. 25 Mann Spitzengruppe ab, darunter auch Dominik und Raphael. Die erhoffte Selektion dieser Gruppe am zweiten Anstieg blieb aufgrund des überdurchschnittlich stark besetzten Fahrerfeldes leider aus. Zahlreiche Fluchtversuche einiger Fahrer in der zweiten Rennhälfte blieben erfolglos. So spitzte sich alles auf eine Sprintentscheidung zu. Diese konnte Matthias Wieneroither (Team Melasan) vor Paul Hopfgartner (Hrinkow Steyr) und Hannes Halbmayr (SK Vöest) für sich entscheiden.

Dominik konnte auf dem 9. und Raphael auf dem12. Platz finishen. Anzumerken ist jedoch, dass die Siegerzeit aus dem Jahr 2013 um ganze 7 Minuten (Schnitt 42,8 km/h) unterboten wurde.

Alles in allem eine familiäre und gut organisierte Veranstaltung die leider von einem Sturz im Hauptfeld überschattet wurde. Wir gratulieren den Siegern und wünschen den am Sturz beteiligten Fahrern gute Genesung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *